Das Unternehmen

Über uns

Das Unternehmen JMEKA SARL ist im Jahre 2011, von Jean-Marie MECKES, gegründet worden.

Der 2011 von Jean-Marie MECKES gegründete Betrieb entwickelt, baut und vertreibt multifunktionelle Minibagger. Um die Herstellung zu industrialisieren und sich der Entwicklung neuer Modelle zu widmen, beschließt der Gründer 2014 eine Annäherung an das Unternehmen AMR

Hergestellt zu 100% in Frankreich, im Elsass

Map

Der Herstellungsprozess unserer Maschinen

Frabrication
  1. Entwicklung
  2. Laserschneiden
  3. Schweissen (Manuell oder Schweißroboter) 
  4. Lackierung
  5. Montage

Einige Bauteile, wie die Reifen oder die OHV Motoren von Briggs & Stratton, werden importiert. Sie sind sorgfältig wegen ihrer Zuverlässigkeit und Robustheit ausgesucht worden.

Warum Smartpel ?

Wir lieben es nützlich, clever und in Frankreich herzustellen.

Der Smartpel ist ein Minibagger mit geringem Platzbedarf. Dank seiner multifunktionellen Optionen kann er für zahlreiche Arbeiten eingesetzt werden. Klein aber stark kommt er überall hin, ist leicht zu transportieren und hilft Zeit und Geld zu sparen. Die Vorteile? Ein Schwenkbereich von 360°.

Wir entwickeln ständig neue Produkte und Zubehörteile, um den Smartpel für unsere Kunden noch vielseitiger zu gestalten.
Teilen Sie uns Ihre Ideen, Anforderungen und Tipps mit, unter contact@jmeka.fr. Unsere Inspiration sind Sie!

Geschichte von JMEKA

Vor einigen Jahren hat der Hersteller von Transportgeräten Bauman/Irion wegen Standortverlegung seine Pforten geschlossen. Jean-Marie Meckes arbeitete hier 38 Jahre lang als Produktionsleiter. Den Kopf voller Ideen und stets auf der Suche nach neuen Produkten, entwirft und baut er für den Eigenbedarf einen Minibagger. Das der Maschine von Privatpersonen und Kleinunternehmen entgegengebrachte Interesse führte dazu, dass er den Produktbedarf über Online Verkaufsportale testete.

Aufgrund zahlreicher weltweiter Anfragen hat Jean-Marie umgehend entschieden, seinen eigenen Betrieb und eine Website für die Vermarktung der Minibagger zu schaffen. Er stellte nun die Minibagger in seiner Garage her.

Die benötigte Zeit für den Entwurf, die Herstellung unter schwierigen Platzverhältnissen und den Vertrieb begrenzte die Produktion auf 25 Maschinen im Jahr.

Es folgte eine Elsässer Partnerschaft mit dem Hersteller von Landwirtschafts- und Forstmaschinen AMR (www.a-m-r.fr), der in einem Werk im Elsass von 10 700 m² diese Maschinen seit über 30 Jahre herstellt. Die Zusammenarbeit zwischen Handwerker und Industrie hat es ermöglicht, weiterhin „Made in France“ in größerem Rahmen zu produzieren und höchste Qualität und beste Preise zu garantieren.

Jean-Marie MECKES widmet sich inzwischen vollständig dem Entwurf und der Entwicklung der Minibagger Smartpel.

Mini-digger JMEKA